YouTube Mundwerk Spaßvideos Emma & Co.

 

Hier findet ihr jetzt unsere Videos und Clips. Es gibt soviele tolle Momente, die man nicht nur mit Bildern festhalten möchte.

 

 

// Schön dass du auf meinem Blog bist //

    

 hier klicken -> YouTube Videos anschauen und wer mag Abonnent werden 

 

 

 

YouTube wurde am 15. Februar 2005 von den drei ehemaligen PayPal-Mitarbeitern Chad Hurley, Steve Chenund Jawed Karim gegründet. Der Begriffsteil „Tube“ (eigentlich: Röhre) bezeichnet umgangssprachlich einen Fernseher, abgeleitet von der darin traditionell verwendeten „cathode ray tube“ (dt. Kathodenstrahlröhre). Der Name im Ganzen (wörtlich: Du Röhre) könnte als „Du sendest“ verstanden werden. Das erste Video mit dem Titel „Me at the zoo“ auf der Plattform wurde von Karim selbst Ende April 2005 hochgeladen.

 

Am 9. Oktober 2006 wurde YouTube vom Suchmaschinenbetreiber Google für umgerechnet 1,31 Milliarden Euro (in Aktien) gekauft.

 

Auf YouTube kann jeder Nutzer ein kostenloses Konto anlegen und Videos als Favoriten speichern. Die Favoritenliste können wiederum andere Nutzer einsehen. Wenn man nicht möchte, dass andere die eigene Favoritenliste durchsehen können, lässt sie sich für andere Besucher der Seite verbergen.

 

Die Plattform entwickelte sich rasant. 2006 wurden täglich etwa 65.000 neue Videos hochgeladen und 100 Millionen Clips angesehen, das entspricht drei neuen Videos alle vier Sekunden (Stand: Oktober 2006). Im Oktober 2009 gab das Unternehmen bekannt, über eine Milliarde Videoabrufe pro Tag zu verzeichnen.  Am 17. Mai 2010 berichtete YouTube von mehr als zwei Milliarden Aufrufen pro Tag. Im Mai 2013 wurden pro Minute über 100 Stunden Videomaterial auf die Plattform geladen. Mit Stand August 2017 haben 73 Videos auf YouTube mehr als eine Milliarde Aufrufe, wovon nur drei keine Musikvideos sind. Mit über vier Milliarden Aufrufen ist das Musikvideo von Despacito des Interpreten Luis Fonsi das meistgeklickte Video, mit über 17 Millionen „Gefällt mir“-Angaben ist es zudem das meistgelikete Video. Es löste im August 2017 das Musikvideo von See You Again des Interpreten Wiz Khalifa ab, das den Titel nur knapp einen Monat innehatte. Dieses wiederum löste das bis dato seit vier Jahren meistgeklickteste Musikvideo zu Gangnam Style ab.

 

Hier noch der Wikipedia-Link mit vielen interessanten Informationen rund um YouTube -> Wikipedia – YouTube

 

 

 

 

 

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial